Drucken
PDF

Lerncoaching in der Praxis

 
  • Mit welchen Fragen und Anliegen kommen Klienten in ein Lerncoaching?
  • Welche Erwartungen hegen sie?
  • Wie kann der Lerncoaching-Prozess strukturiert werden?
  • Welche Massnahmen sind bei welchen Schwierigkeiten sinnvoll?

Die Fallbeispiele, die in den nächsten Wochen nach und nach in dieser Rubrik erscheinen, geben Ihnen einen kleinen Einblick in die praktische Tätigkeit als Lerncoach.

Lernavanti: Ein gutes Lerngefühl mit sicherem Rechnen, Lesen und Schreiben. Ein Interview mit Lerncoach Romeo Pfammatter

Published on Mittwoch, 24 Oktober 2018

Romeo Pfammatter möchte Kindern und Jugendlichen dabei helfen, durch sicheres Lesen, Rechnen und Schreiben die Grundlagen für eine erfolgreiche Schullaufbahn zu legen. Mit seinem Projekt Lernavanti bietet er vor allem einkommensschwachen Familien und Kindern aus dem Migrationsbereich Unterstützung beim Lernen. Im Interview berichtet er von seiner spannenden Tätigkeit.

Auf dem Weg in die eigene Lerncoaching-Praxis: Stephanie Blank erzählt ihre Geschichte

Published on Montag, 14 Mai 2018

Primar- und Begabtenförderlehrerin Stephanie Blank vom Zentrum "LERN-aha!" berichtet über ihre Rolle als Lerncoach, über die Sonnen- und Schattenseiten beim Aufbau ihrer eigenen Lerncoaching-Praxis und ihre Erfahrungen mit der Weiterbildung in Lerncoaching.

Lerncoaching bei Angst vor mündlichen Prüfungen (Lorena, 26)

Written by Stefanie Rietzler, Published on Montag, 17 August 2015

„Guten Tag

Ich bin im Internet auf Sie gestossen und habe Ihre Artikel zu Prüfungsängsten und Vorträge halten gelesen. Mein Name ist Lorena K., ich bin 26 Jahre alt und mache momentan einen Master in Biologie an der Universität *. In ein paar Wochen steht die Abschlussprüfung an und ich hoffe, dass Sie mir weiterhelfen können. Es ist so, dass ich jetzt schon ziemlich nervös bin, deswegen wende ich mich an Sie. Hätten Sie baldmöglich vielleicht Kapazitäten für ein Lerncoaching mit mir?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen

Lorena"

Interview mit Phil Theurillat zum Thema "Selbständig als Lerncoach"

Published on Mittwoch, 08 Juni 2016

Phil Theurillat ist Lerncoach in eigener Praxis. In unserem Interview erzählt er uns, welche schönen und weniger schönen Erfahrungen er als Selbständiger gemacht hat.

„Mein Sohn ist ein absoluter Lesemuffel…Ich weiss einfach nicht, wie das noch weitergehen soll!“

Written by Stefanie Rietzler, Published on Mittwoch, 09 März 2016

„Attaaaaackeeeee! Piuuuuuh…Bumm-Bumm…Peng…Aaaaaaah!“ Innert kürzester Zeit hat sich das Wartezimmer in eine hart umkämpfte LEGO-Festung verwandelt. Es dauert nicht lange, bis ich einen etwa 8-jährigen Jungen inmitten des Getümmels erspähe – völlig versunken in den erbitterten Kampf zwischen den LEGO-Soldaten, die er anführt. Seine Mutter wirft ihm von Zeit zu Zeit einen mahnenden Blick zu: „Geht das auch etwas leiser?“, soll er wohl bedeuten.

Was ist bloss mit Sandro los?!

Written by Madeleine Stadler, Published on Mittwoch, 05 Oktober 2016

 „Was ist bloss mit Sandro los?“ fragen sich seine Eltern besorgt. Kaum ist er in die erste Klasse gekommen, schwatzt er dauernd mit seinen Banknachbarn, stört den Unterricht und arbeitet nur, wenn er Lust hat. Oft weiss er gar nicht, was er zu tun hat. Seine Lehrerin merkt, dass er ein schlaues Bürschchen ist und eigentlich viel weiss.  Zum Glück ist sie geduldig.  Sie will ihm noch Zeit geben, damit er sich an das Schulumfeld gewöhnen könne – in der Annahme, dass er dafür wohl noch etwas länger brauche als andere Kinder.

Meine Arbeit als Lerncoach: Interview mit Bettina Dénervaud

Published on Mittwoch, 09 Mai 2018

Im Interview gibt Bettina Dénervaud von "Schnell lernen" einen Einblick in ihren Alltag als Lerncoach.

Cornelia Freuler: "So habe ich meinen Lernfux zum Leben erweckt"

Published on Dienstag, 05 Juni 2018

Cornelia Freuler ist Psychologin und Lehrperson. Sie begründete den Lernfux, eine Praxis für Lerncoaching in Buchs. In ihrer Arbeit begleitet sie Kinder, Jugendliche und Erwachsene / Eltern. Im Interview lässt sie uns an ihren Erfahrungen teilhaben. 

"Begabung hat viele Gesichter": Interview mit Begabungs-Expertin Madeleine Stadler

Published on Mittwoch, 19 August 2015

Frau Stadler ist Fachpsychologin für Kinder- und Jugendpsychologie FSP und hat sich auf das Thema Begabungsförderung spezialisiert. Im Interview gibt sie uns einen Einblick in ihren Praxisalltag und nimmt Stellung zu den häufigsten Fragen und Vorurteilen rund um das Thema "Hochbegabung".